Zum Hauptinhalt springen

Mona Vetsch verlässt «Club»

Fernsehmoderatorin Mona Vetsch wechselt Ende Jahr von der Diskussionssendung «Club» des Schweizer Radio und Fernsehens zur Redaktion von «DOK».

Kurze Amtszeit: «Club»-Moderatorin Mona Vetsch.
Kurze Amtszeit: «Club»-Moderatorin Mona Vetsch.

2015 wird die 38-Jährige dann die Moderation der «DOK»-Serie «Fortsetzung folgt» von Röbi Koller übernehmen, wie SRF am Montag mitteilte. Mit verschiedenen Langzeitreportagen für «SF Spezial», «Fernweh» oder «einfachluxuriös» habe Mona Vetsch bereits mehrfach dokumentarische Formate präsentiert, schreibt SRF.

Für «DOK» steht Mona Vetsch bereits vom 11. bis 25. Juli ein erstes Mal im Einsatz und führt durch die dreiteilige «DOK»-Serie «Liebe auf Umwegen». Mona Vetsch wird auch weiterhin als Moderatorin für Radio SRF 3 tätig sein. Wer ihre Nachfolge beim «Club» antritt, ist noch offen.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch