Zum Hauptinhalt springen

Kurt Felix' Strahlkraft über die Grenze

Grosse Medienresonanz in Deutschland: Nach dem Tod von Kurt Felix wird nochmals deutlich, wie der Schweizer Entertainer die Unterhaltungsindustrie im gesamten deutschen Raum prägte.

Kurt Felix war nicht nur in der Schweiz eine grosser Entertainer sondern eben auch in Deutschland. Wie gross sein Einfluss auf die dortige Unterhaltungsindustrie war, zeigt ein Blick in die deutschen Medien. Vor allem sein Erfolg mit der Sendung «Verstehen Sie Spass?» ist in Erinnerung geblieben (siehe Bildstrecke).

In der Schweiz äusserten sich bisher viele Prominente, die Felix persönlich kannten. So auch Werber und Moderator Frank Baumann im Interview mit Redaktion Tamedia. Journalist Peter Rothenbühler schildert gegenüber der «SonntagsZeitung» neue, teils verblüffende Details zum verstorbenen Entertainer.

Spektakulärer Unfall auf dem Weg ins Studio

«Für Dölf Ogi (Anm. d. Red.: Adolf Ogi) hatte er die Idee mit Tännli vor dem Tunnel (siehe Video). Mit Christoph Blocher verbrachte er regelmässig stille Wandertage im Tessin.» Rothenbühler gibt auch einige Details preis, die bisher nicht bekannt waren. So erfuhr nie jemand, dass Felix auf dem Weg zu einer Direktübertragug von «Verstehen Sie Spass?» in Basel mit seinem grossen Mercedes einen Totalschaden mit Überschlag gebaut hatte und mit der Polizei weitergefahren ist.

Auch seine komplizierten Rückenoperationen wurden nie publik. In einem letzten Mail an Rothenbühler vor wenigen Tagen zeichnete sich die Verschlechterung seines Gesundheitszustandes bereits ab: «Per Mail fragte ich ihn, ob er mir ein paar Tipps für einen Nachruf von Walter Roderer geben könne», so Rothenbühler. «Er mailte zurück: Weil ich derzeit einen kleinen Rückfall habe, kann ich Dir nicht weiterhelfen. Habe bitte Verständnis. Kurt.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch