Zum Hauptinhalt springen

«Dös is ja wie bei ‹Breaking Bad›»

Der «Tatort» ist wieder da, und wie! Denn eins der Lieblingsduos der Krimi-Reihe machte den Auftakt in die neue Saison.

Eigentlich hatten die beiden Wiener Ermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) im Urlaub getrennte Wege gehen wollen.
Eigentlich hatten die beiden Wiener Ermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) im Urlaub getrennte Wege gehen wollen.
PD
Posthume Versöhnung mit einem schlimmen Vater: Viel Privates kommt zur Sprache in der «Tatort»-Folge «Paradies».
Posthume Versöhnung mit einem schlimmen Vater: Viel Privates kommt zur Sprache in der «Tatort»-Folge «Paradies».
PD
Das mit der Generationensolidarität funktioniert schon lang nicht mehr, jeder kämpft für sich allein – und geht über Leichen.
Das mit der Generationensolidarität funktioniert schon lang nicht mehr, jeder kämpft für sich allein – und geht über Leichen.
PD
1 / 4

Ta ta, der «Tatort» ist wieder da, und wie! Denn diesmal macht eins der unumstrittenen Lieblingsduos den Auftakt im Herbst: die Österreicher mit den Haaren auf den Zähnen und dem Herzen am rechten Fleck. Also Ex-Alki und Burnout-Opfer Bibi Fellner (brillant bissig: Adele Neuhauser), Majorin in der Mordkommission – ein solcher Titel muss sein, wo samma denn – , sowie Oberstleutnant Moritz Eisner, der immer aus der Wäsche schaut wie ein französischer Bully, dem man gerade einen Knochen abgeluchst hat (ein wie stets erstklassiger Harald Krassnitzer). Den er sich aber ganz bestimmt wieder zurückschnappen wird. Diesmal ist der Knochen ein schönes Stück Ferien, endlich. «Uns beiden tuts amal ganz gut, wenn wir uns a paar Tage net sehn», brummelt Bibi gerade, als das Telefon klingelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.