Bereits 19 Hochzeiten und 23 Babys

Kuppelshow «Bauer, ledig, sucht …» geht in die 15. Staffel. Diesmal sucht unter anderem ein Baselbieter Cowboy die grosse Liebe.

Ménage-à-trois? Patricia, Roger und Stefanie (v.l.). Foto: © 3plus

Ménage-à-trois? Patricia, Roger und Stefanie (v.l.). Foto: © 3plus

Die Hoffnung lebt für den Sissacher Roger. Der passionierte Westernreiter ist laut Eigenbeschrieb einer, der nicht lockerlässt, bis er sein Ziel erreicht. Jetzt möchte der 39-jährige Bauer und Single endlich eine Frau, damit er abends mit ihr «ein bisschen kuscheln kann» und weniger einsam ist. Also hat er sich für die 15. Staffel von «Bauer, ledig, sucht …» angemeldet.

Die Chancen, dass er fündig wird und sich gar etwas Ernsthaftes daraus entwickelt, sind intakt: In den letzten zehn Jahren sind aus der Kuppelshow immerhin 19 Hochzeiten und 23 Babys hervorgegangen.

Erschwerte Bedingungen

Viele gehen jedoch auch leer aus und bleiben einsam. Markus ­Ritter, Präsident des Bauernverbands, treibt dieses Thema ein wenig um, wie er erklärt. Den St. Galler CVP-Nationalrat betrübt es, wenn er «wunderschöne Betriebe mit einem sehr netten Bauern» sieht, der sich alleine um alles kümmern muss.

«In der Tat ist es so, dass es nicht für alle Bauern einfach ist, eine Frau fürs Leben zu finden», so Ritter. Bauern hätten lange Arbeitstage, eine Siebentagewoche – und in der knapp bemessenen Freizeit würden sie sich auch noch vorwiegend Hobbys widmen, die eher in Männerrunden stattfinden: schwingen, schiessen, «Schella schötta», jassen. «Ich empfehle deshalb den Bauern, dass sie auch Freizeitbeschäftigungen wählen, die bei Frauen beliebt sind.» Also tanzen, Musik machen oder Sport treiben (allerdings nicht Schwingen).

Oder Reiten, so wie es Roger mit Leidenschaft betreibt. Dafür können sich auch die beiden Kandidatinnen begeistern, die um seine Gunst buhlen. Ingenieurin Patricia (40) aus Zürich zählt das Westernreiten zu ihren Lieblingsaktivitäten. Mitstreiterin Stefanie (32), ebenfalls aus Zürich und von Beruf Business Development Managerin, hat wie der Sissacher Bauer ein eigenes Pferd. Das klingt schon mal gut.

Die neue «Bauer»-Staffel läuft ab morgen, 20.15 Uhr, auf 3+.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt