Zum Hauptinhalt springen

Selbst gemachte Glace und wortloser Sex mit Joanna

In unserer Serie «Lässige Sünden» beichten Redaktion Tamedia-Journalisten Kultursünden. Heute: Die unverschämt perfekte Welt in Mommy-Blogs.

Gut situierte, weisse Amerikanerin, die ihr Leben mit aller Welt teilt: Mommy-Bloggerin Joanna Goddard.
Gut situierte, weisse Amerikanerin, die ihr Leben mit aller Welt teilt: Mommy-Bloggerin Joanna Goddard.

Ich weiss, welche Unterhosen Joanna Goddard trägt. Ich weiss, wie ihre Kinder zur Welt kamen und dass sie einst an einer Depression litt. Ich weiss sogar, dass sie eines Nachts mit ihrem Mann wortlos Sex hatte. Ich kenne mehr Details ihres Lebens als über dasjenige mancher meiner Freundinnen, dabei habe ich Joanna Goddard noch nie getroffen, wir sind noch nicht einmal Facebook-Freunde. Aber ich schaue mir ihr Leben im Internet an. Sie ist eine Mommy-Bloggerin, stellt Texte über und Bilder von sich und ihrer Familie unter dem Titel «A Cup of Jo» ins Web.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.