Zum Hauptinhalt springen

Mit 87 in die Top Ten der Charts

Sängerin im Unruhestand: Mit 87 Jahren und 62 Jahre nach ihrem Debüt als Musikerin stürmt Doris Day nochmals die Charts. Hier sind Bilder ihrer früheren Karriere.

Doris Day, geboren als Doris Mary Ann Kappelhoff, hat eine neue CD aufgenommen.(1962)
Doris Day, geboren als Doris Mary Ann Kappelhoff, hat eine neue CD aufgenommen.(1962)
Keystone
Im Film «Pillow Talk», einer Komödie mit Rock Hudson, sang sie den Titelsong. (1959)
Im Film «Pillow Talk», einer Komödie mit Rock Hudson, sang sie den Titelsong. (1959)
Keystone
Mit ihm drehte Doris Day zwei Filme: Ronald Reagan. Hier in «The Winning Team». (1952)
Mit ihm drehte Doris Day zwei Filme: Ronald Reagan. Hier in «The Winning Team». (1952)
Keystone
1 / 3

Das neue Album mit alten und neuen Songs der US-Amerikanerin (»Que Sera, Sera») hat auf Anhieb den Sprung unter die Top Ten der britischen Album-Charts geschafft.

Doris Day ist laut der Gesellschaft Official UK Charts die älteste Künstlerin, die jemals einen Platz in den britischen Charts ergattert hat. Das Album «My Heart» enthält neben drei Evergreens aus Days Œuvre auch Interpretationen grosser Rock- und Pop- Klassiker, darunter Joe Cockers «You Are So Beautiful», Lovin Spoonfuls 1966er-Hit «Daydream» und «Disney Girls» der Beach Boys.

Dazu kommen Neu-Kompositionen, die Doris Days Sohn Terry Melcher vor seinem Tod zusammen mit Beach-Boys-Mitglied Bruce Johnston geschrieben hatte, darunter das Titelstück «My Heart», «The Way I Dreamed It», «Heaven Tonight» und «Happy Endings». Doris Day, die 1949 ihr Debütalbum veröffentlicht hatte, war in den 50er- und 60er-Jahren als Filmschauspielerin neben Cary Grant und Rock Hudson in Hollywood berühmt geworden. Sie spielte in Filmen wie «Bettgeflüster» oder «Ein Pyjama für zwei».

SDA/dj

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch