Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Missbrauch hat für den Papst keine Priorität»

2012 veröffentlichte Gianluigi Nuzzi in einem Buch vertrauliche Dokumente aus der Kurie und löste damit den Vatileaks-Skandal aus. Foto: Reto Oeschger

Sie haben im Präseminar des Vatikans Übergriffe auf 10- bis 14-jährige Knaben aufgedeckt, die im Petersdom ministrieren. Kommt es zu einer Untersuchung?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.