Zum Hauptinhalt springen

Wie kommt norwegischer Lachs auf Schweizer Teller?

Der Berner Urs Mannhart hat als Reporter viel erlebt. Im Roman «Bergsteigen im Flachland» versucht er, sein Material umzusetzen.

Der König und der Fisch: Norwegens König Harald mit Lachs.
Der König und der Fisch: Norwegens König Harald mit Lachs.
Rainer Jensen, Reuters

In Norwegen will er recherchieren, wie der Lachs auf unsere Schweizer Teller kommt. In Baku berichtet er über das Kaspische Meer, den grössten See der Welt. Dieser Mann ist rastlos unterwegs, pflegt in «sternlosen Unterkünften» zu schlafen, wird zu seinem Ärger immer wieder als solventer Schweizer eingeschätzt und hat Pech in Liebesdingen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.