Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wanst der Nation

In Wahrheit war er nicht ganz so dick: «Porträt von Friedrich Dürrenmatt», Varlin, 1962.

Gruss aus der Küche: Walliser Blindschleiche

Weiter nach der Werbung

Erster Gang: Suppe mit Kopf

Zweiter Gang: Ein Stück Wurst, komisch schmeckend

Dritter Gang: Filetierter Amtsschimmel

Von Schweizer Weinen hielt Dürrenmatt allgemein wenig. © CDN

Vierter Gang: Protestantischer Sonntagsbraten

Fünfter Gang: Caramelköpfli, aber ohne Zucker