Umfrage: Wie oft und was lesen Sie?

Uns interessiert Ihr Leseverhalten. Kaufen Sie eher Romane oder Sachbücher? Lesen Sie im Bett oder auf dem Sofa?

Die Lesegewohnheiten sind verschieden: Marilyn Monroe liest James Joyce auf einem Kinderspielpatz.

Die Lesegewohnheiten sind verschieden: Marilyn Monroe liest James Joyce auf einem Kinderspielpatz.

Martin Ebel@tagesanzeiger
Philippe Zweifel@delabass

In der Deutschschweiz wurden 2018 knapp 15 Millionen Bücher verkauft. Das sind 3,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Jedes dritte der verkauften Bücher war ein Roman, wie die Statistik zeigt. «Königskinder» von Alex Capus war der umsatzstärkste Deutschschweizer Roman, Michelle Obamas Biografie «Becoming» das über alle Genres hinweg meistverkaufte Buch.

So weit die Zahlen des aktuellen Schweizerischen Buchreports. Doch uns interessiert das Leseverhalten im Detail. Dieses wollen wir mit einer Umfrage ergründen. Es würde uns freuen, wenn sie daran teilnehmen würden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt