Zum Hauptinhalt springen

«Maos eigentliches Ziel war noch ambitionierter»

Dürfte noch lange hängen: Maos Porträt auf dem Tiananmen-Platz. (6. März 2014)
Hartnäckiger Guerillakämpfer: Bis er die Macht übernehmen konnte, kämpfte er jahrelang gegen die Kuomintang-Truppen von Chiang Kai-shek. (Bild von 1936)
Unantastbar: Kritik an Mao, hier schwimmend im Yangtze, wird noch immer mit Kritik an der KP gleichgesetzt.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.