Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Das ist ‹positive Diskriminierung›»

«Die Zusammenarbeit mit dem BAK unter neuer Führung war sehr produktiv»: Dani Landolf, Geschäftsführer des Schweizer Buchhändler- und Verlegerverbandes.

Im Rahmen der Kulturbotschaft fördert der Bund erstmals auch Verlage, mit insgesamt 1,85 Millionen Franken jährlich. Für Ihre Branche, die unter dem Frankenschock mehr ächzt als andere: Ist das der Rettungsanker – oder ein Tropfen auf den heissen Stein?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.