Zum Hauptinhalt springen

«Es ist ein Roman, erstunken und erlogen»

Hansjörg Schneider (81) hat noch einmal einen «Hunkeler»-Krimi geschrieben. Und liess sich dabei mehr Zeit als sonst.

Der Kannenfeldpark gehört zu Hansjörg Schneiders Revier. Foto: Kostas Maros
Der Kannenfeldpark gehört zu Hansjörg Schneiders Revier. Foto: Kostas Maros

Hansjörg Schneider, Ihr Hunkeler ist alt geworden. Und er ist im neuen Buch umgeben von alten Leuten.

Natürlich. Ich könnte nicht über Junge schreiben. Ich kenne sie zu wenig gut. Und deshalb schreibe ich über das, was ich kenne, also zwangsläufig alte Menschen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.