Zum Hauptinhalt springen

Dieter Meier attackiert Lukas Bärfuss im eigenen Restaurant

Eine Lesung im Lokal des Musikers Dieter Meier drohte am Montag auszuarten. Der Hausherr griff seinen Gast, den Schriftsteller Lukas Bärfuss, nach dessen Lesung frontal an.

Literatur mit Aggressionspotenzial (v. l.): Schriftsteller Lukas Bärfuss, Moderator Roman Bucheli und der Künstler und Wirt Dieter Meier.
Literatur mit Aggressionspotenzial (v. l.): Schriftsteller Lukas Bärfuss, Moderator Roman Bucheli und der Künstler und Wirt Dieter Meier.
rb

Lukas Bärfuss sass nur noch mit hängenden Schultern auf seinem Hocker, versuchte sich schüchtern zu verteidigen, wie ein Schüler, der vom Lehrer zu Unrecht gemassregelt wird. «Ich habe eine unglaubliche Wut!», fuhr Dieter Meier den Schriftsteller in gehässigem Ton an, der eben vorgelesene Text sei eine «Anbiederung im jämmerlichen Bereich», geschrieben von jemandem, der «nicht begriffen hat, worum es in seinem Tun eigentlich geht». Lukas Bärfuss ist notabene kein Provinzautor, sondern ein international gefeierter Schriftsteller und Dramatiker.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.