Zum Hauptinhalt springen

Die Schweiz war nie ein Sonderfall

Gleich zwei «Geschichten der Schweiz» sind soeben erschienen. Beide bieten überzeugende historische Bilanzen – und werfen ein kritisches Licht auf die Legende der Schweiz als urdemokratisches Land.

Der wahre Ursprung der Schweiz: Allegorie auf den neuen Bundesstaat und die Annahme der Bundesverfassung durch das Volk 1848.
Der wahre Ursprung der Schweiz: Allegorie auf den neuen Bundesstaat und die Annahme der Bundesverfassung durch das Volk 1848.
Photopress

Ein Reiz, die beiden Bücher parallel zu lesen, besteht darin, dass der eine Autor, Volker Reinhardt, in Norddeutschland geboren wurde, aber jetzt in Freiburg lehrt, während der Zürcher Historiker Thomas Maissen in Heidelberg unterrichtet. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft und Ausbildung kommen die beiden Autoren in allen zentralen Fragen zu übereinstimmenden Ergebnissen. Beiden Historikern geht es darum, die Legenden und Mythen rund um die Ursprünge und den Verlauf der «Geschichte der Schweiz» zu demontieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.