Zum Hauptinhalt springen

Die Entdeckung Amerikas

Journalismus vom Feinsten: In seinen Essays und Reportagen erkundet der US-Amerikaner John Jeremiah Sullivan seine Landsleute und ihre Kultur. Die Kritiker sind von seinem Sammelband «Pulphead» begeistert.

John Jeremiah Sullivan nähert sich Michael Jackson über dessen Ururgrossvater Prince Screws an, einem Sklaven aus Alabama.
John Jeremiah Sullivan nähert sich Michael Jackson über dessen Ururgrossvater Prince Screws an, einem Sklaven aus Alabama.
Keystone
Das Creation Christian Rock Festival findet jährlich statt und zieht 70'000 Leute an. Sullivan verbrachte drei Tage...
Das Creation Christian Rock Festival findet jährlich statt und zieht 70'000 Leute an. Sullivan verbrachte drei Tage...
Wikipedia
...und Amerikas kleiner Nachbar Kuba.
...und Amerikas kleiner Nachbar Kuba.
Keystone
1 / 8

Er schreibt über Michael Jackson und Axl Rose, über die Tea Party und ein christliches Rockfestival, über Fidel Castros Kuba und den eigenen Bruder – der Journalist John Jeremiah Sullivan hat ein breites thematisches Spektrum. Auch formal ist er nicht leicht einzuordnen: Seine Texte bewegen sich zwischen Essay und Reportage und lesen sich oft wie Kurzgeschichten, ganz selbstverständlich benutzt er das Wort «ich».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.