Zum Hauptinhalt springen

Der Mann, die verfolgte Unschuld

Bevorteilt eine männerfeindliche Justiz Frauen, die eine Vergewaltigung anzeigen? Jörg und Miriam Kachelmann verblüffen mit ihren Thesen zu den Rachegelüsten der vermeintlichen Opfer.

Die Abrechnung. Jörg Kachelmann mit Ehefrau Miriam vor einem Schaubild des gemeinsamen Buches «Recht und Gerechtigkeit».
Die Abrechnung. Jörg Kachelmann mit Ehefrau Miriam vor einem Schaubild des gemeinsamen Buches «Recht und Gerechtigkeit».
Keystone

Im Herbst 2010 und im Frühjahr 2011 bin ich mehrfach nach Mannheim gefahren. Dort habe ich mich im Saal 1 des Landgerichtsgebäudes unter die ­Zuhörer gemischt und dem Prozess ­gegen Jörg Kachelmann gelauscht. Der Schweizer Meteorologe und ARD-Wetter­moderator war der schweren Vergewaltigung einer seiner Ex-Freundinnen angeklagt und verfolgtesein Verfahren 44 Tage lang blass und ohne den Vorwurf zu kommentieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.