Zum Hauptinhalt springen

Wer ist diese nackte Frau?

Mit ihrer Nackt-Performance an der Art Basel hat sich die Schweizerin Milo Moiré erneut ins Rampenlicht katapultiert. Aber wer verbirgt sich hinter der wohlgeformten Kunstfigur? Der Versuch einer Annäherung.

Joël Gernet
Unterwegs zur Art Basel: Milo Moiré im 3er-Tram.
Unterwegs zur Art Basel: Milo Moiré im 3er-Tram.
Kostas Maros
Zuvor spaziere sie unbekleidet durch die Stadt. Ihre Performance nennt Moiré «The Script System».
Zuvor spaziere sie unbekleidet durch die Stadt. Ihre Performance nennt Moiré «The Script System».
Joel Gernet
Ohne gültiges Trambillett, darf man natürlich nicht in ein «Drämmli» einsteigen, das weiss auch Milo Moiré.
Ohne gültiges Trambillett, darf man natürlich nicht in ein «Drämmli» einsteigen, das weiss auch Milo Moiré.
Joel Gernet
Alles einsteigen: Milo Moiré besteigt am Burgfelderplatz das 3er-Tram.
Alles einsteigen: Milo Moiré besteigt am Burgfelderplatz das 3er-Tram.
Joel Gernet
Spaziergang den Kohleberg hinunter zum Barfüsserplatz.
Spaziergang den Kohleberg hinunter zum Barfüsserplatz.
An der Tramhaltestelle gibts einen kurzen Rast...
An der Tramhaltestelle gibts einen kurzen Rast...
Kostas Maros
Bänkliwärmerin: Geduldig wartet die 31-Jährige am Barfüsserplatz auf das Tram.
Bänkliwärmerin: Geduldig wartet die 31-Jährige am Barfüsserplatz auf das Tram.
Ertappt, Moiré hat doch etwas an: Schuhe.
Ertappt, Moiré hat doch etwas an: Schuhe.
Joel Gernet
Nach dem Spaziergang erreicht die Nackt-«Künstlerin» den Messeplatz.
Nach dem Spaziergang erreicht die Nackt-«Künstlerin» den Messeplatz.
Joel Gernet
Die Art Basel ist das Ziel der Nacktwandererin.
Die Art Basel ist das Ziel der Nacktwandererin.
Im Fokus: Das Fotosujet fotografiert.
Im Fokus: Das Fotosujet fotografiert.
Joel Gernet
So präsentiert sich die Situation aus der gegenüber liegenden Perspektive.
So präsentiert sich die Situation aus der gegenüber liegenden Perspektive.
Kostas Maros
Milo Moiré vor dem Eingang der Art.
Milo Moiré vor dem Eingang der Art.
Joel Gernet
Auch Nackte müssen brav anstehen: Bald wird Moiré der Einlass verwehrt werden.
Auch Nackte müssen brav anstehen: Bald wird Moiré der Einlass verwehrt werden.
Kostas Maros
Vor ihrem FKK-Trip durch Basel wurde die Schweizer Konzeptkünstlerin im Atelier Michel Ammann bemalt, beziehungsweise angeschrieben.
Vor ihrem FKK-Trip durch Basel wurde die Schweizer Konzeptkünstlerin im Atelier Michel Ammann bemalt, beziehungsweise angeschrieben.
Joel Gernet
Büstenhalter, T-Shirt und Höschen sollte es sein.
Büstenhalter, T-Shirt und Höschen sollte es sein.
Joel Gernet
Doch diese wird sie allesamt im Atelier lassen und sich komplett ohne Kleidung an der Art Basel präsentieren.
Doch diese wird sie allesamt im Atelier lassen und sich komplett ohne Kleidung an der Art Basel präsentieren.
Joel Gernet
Zittrige Hände: Michel Ammann hat zuvor noch nie eine Leinwand aus Fleisch und Blut bemalt.
Zittrige Hände: Michel Ammann hat zuvor noch nie eine Leinwand aus Fleisch und Blut bemalt.
Joel Gernet
Verfolgt: Milo Moiré mit Medienbegleitung.
Verfolgt: Milo Moiré mit Medienbegleitung.
Die Tramstation ist beinahe in Sichtweite.
Die Tramstation ist beinahe in Sichtweite.
Joel Gernet
Vor der Aktion: Moiré bespricht sich mit dem Basler Künstler Michel Ammann.
Vor der Aktion: Moiré bespricht sich mit dem Basler Künstler Michel Ammann.
Joel Gernet
Bevors losgeht werden noch rasch die Schuhe gewechselt.
Bevors losgeht werden noch rasch die Schuhe gewechselt.
Joel Gernet
Vorlage: Milo Moiré zeigt Michel Ammann, wie sies haben will.
Vorlage: Milo Moiré zeigt Michel Ammann, wie sies haben will.
Joel Gernet
1 / 26

Milo Moiré hat sich entblösst und alle haben zugeguckt. Blossgestellt wurde aber nicht die Schweizer Konzeptkünstlerin, viel eher waren es die geifernden Gaffer, die Damen mit ihren giftigen Blicken und all jene, die in Anbetracht dieser wandelnden Venus einfach nur strahlten. Naja, die Medien natürlich auch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen