Zum Hauptinhalt springen

Mit blanken Brüsten gegen «Alltagsblindheit»

Unterwegs zur Art Basel: Milo Moiré im 3er-Tram.
Als wäre es das Normalste der Welt: Die nackte Schweizer Künstlerin Milo Moiré auf dem Basler Messeplatz.
Moiré im «Drämmli».
1 / 26

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.