Zum Hauptinhalt springen

Art für Anfänger

Nicht jeder fühlt sich an einer Kunstmesse automatisch wie zu Haus. Mit Hinweisen eines Art-Kenners werden die kommenden Tage aber zum Erlebnis. Nino Weinstock, ein erfahrener Sammler, hat uns in die Kunst des Kunstbetrachtens eingeführt.

Arbeitet sich bei der Art Basel von den äusseren Gängen nach innen: Kunstliebhaber Nino Weinstock.
Arbeitet sich bei der Art Basel von den äusseren Gängen nach innen: Kunstliebhaber Nino Weinstock.
Clara Vuille-dit-Bille

Das erste Mal an die Art Basel: Wie geht man vor, was soll man tun, und was sollte man unbedingt vermeiden? Nino Weinstock, ein langjähriger Art-Besucher, Kunstsammler und -kenner, gibt einige nützliche Ratschläge, damit der erste Besuch an der Art Basel ein Erfolg wird.

Beim Empfang in seiner Wohnung im Gundeldingerquartier macht er aber zuerst deutlich, was in seinen Augen einer der zentralsten Punkte ist: «Das Wichtigste ist, nicht zu vergessen, dass die Art ein Fest ist. Ein Fest der Kunst!», erklärt Weinstock. Seit der zweiten Ausgabe der Basler Kunstmesse ist Weinstock mit dabei, gibt seit einigen Jahren Führungen an der Art und freut sich jedes Mal aufs Neue, wenn sich die Stadt mit Kunstliebhabern füllt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.