Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Künstler steckt 30 Minuten nackt kopfüber im Boden

1 / 4
Nach der Aktion in Hamburg bei vergleichsweise milden neun Grad trank Kuzkin als erstes einen Schluck Wodka.
Aktionskunst: Der Moskauer Künstler Andrey Kuzkin bei seiner Performance an der Alster (29 .November 2015).
Unterleib und Beine ragten dabei eine halbe Stunde lang aus der Wiese. Atmen konnte er durch einen Plastikschlauch.

Wodka nach Performance

SDA/kko