Zum Hauptinhalt springen

Ärger in der Gemeinde EttingenKündigungen sorgen für Wirbel

Die neu gewählten Gemeinderäte wollen in Ettingen für «frischen Wind» sorgen. Aber mit ihrer Art ecken sie bei einigen Bürgern an. Ein Workshop soll jetzt helfen.

In der Gemeindeverwaltung in Ettingen finden momentan intensive Gespräche statt. Die Meinungen gehen häufig auseinander.
In der Gemeindeverwaltung in Ettingen finden momentan intensive Gespräche statt. Die Meinungen gehen häufig auseinander.
Kostas Maros

Die Stimmung im Ettinger Gemeinderat ist gestört. Zwar wurde der Rat bei den Baselbieter Kommunalwahlen von letztem Februar neu gewählt und hat sich erst im Juli zusammengesetzt. Doch das siebenköpfige Gremium scheint sich bislang nicht eingefunden zu haben, wie mehrere Zwischenfälle in den letzten Wochen offengelegt haben. Die neuen Gemeinderäte Benno Graber (Freie Wähler), Christian Lischer (SP) und Gemeindepräsidentin Sibylle Muntwiler (Freie Wähler) wollten dem Dorf neuen Schwung verleihen und – wie man in Ettingen auch hört – in einigen Bereichen aufräumen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.