Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Krankheit, Stress, Selbstmordgedanken

Yves Rossier, Direktor des Bundesamts für Sozialversicherungen (l.), und Bundesrat Didier Burkhalter äussern sich zur 6. IV-Revision am Freitag 13. Mai 2011: Von den heute ausgerichteten 280'000 Renten sollen mit dem neuen System rund 41'000 gekürzt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin