Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gefahr beim WasserspringenKopfsprung oder Kerze?

Trainierte Springer können auch aus grosser Höhe Kopfsprünge machen – Anfängern ist das eher nicht zu empfehlen. Hier ein Klippenspringer in Ponte Brolla, Tessin.
Ein Dummie beim Eintauchen ins Wasser, Arme voran.

Der Fusssprung-Weltrekord liegt bei fast 60 Metern

Kopf voran, Hände nach hinten, das ist schon aus recht geringer Höhe riskant.