Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bürohr – Wirtschaftsnews der WocheKellner: «Wir haben für das WEF auf alle unsere Hauptgänge 10 Franken aufgeschlagen»

Bundesrat Ignazio Cassis bei einem Fondue mit dem schwedischen Aussenminister Tobias Billstrom im House of Switzerland am Rande des WEF in Davos.

Teure Suppe für die WEF-Gäste

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin