Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Zürcher Rechtsanwalt beigezogenKathrin Schweizer lässt Fall Märkli untersuchen

Die Baselbieter Sicherheitsdirektorin in Erklärungsnot.
Weiter nach der Werbung
40 Kommentare
Sortieren nach:
    C-A-B

    Das dafür jetzt auch noch Steuergelder ausgegeben werden wo doch der gesunde Menschenverstand gratis ist, ist doch unglaublich. Was soll den dabei neues herauskommen? Offenbar sind sich unsere Magistraten nicht bewusst, mit wessen Geld sie da so großzügig umgehen. Hr. Wessels und sein Windmühlen Kampf gegen D. Wahl lassen grüssen.