Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Der zweite Sieg in KitzbühelNebel, Wind und Stürze: Feuz trotzt allen Widrigkeiten

Nach 30 Fahrern
30 Danklmaier
29 Weber
28 Roger
27 Raffort
26 Reichelt
25 Schwaiger
24 Theaux
23 Buzzi
22 Marsaglia
21 Ferstl
20 Bailet
19 Striedinger
18 Bennett
17 Janka
16 Odermatt
15 Kriechmayr
14 Franz
13 Mayer
12 Goldberg
2 Kommentare
Sortieren nach:
    Mösu

    Vorwegs möchte ich Beat Feuz zu seinen zwei Siegen gratulieren. Was mir aber zu Denken gibt, gerade in der heutigen Zeit wo viele Kleinverdiener grosse Lohneinbussen einstecken müssen, ist diese horrende Siegesprämie! Sie entspricht dem Jahresgehalt inkl. Spesen eines Kadermitgliedes im Bauhauptgewerbe! Wenn für den Profisport so viel Geld vorhanden ist, dann muss es auch möglich sein keine Lohnkürzungen beim Arbeitervolk vor zu nehmen.