Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aufatmen in Wengen«Die Lauberhornrennen sind für die nächsten Jahre gesichert»

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann (links) und OK-Chef Urs Näpflin konnten sich dank Bundesrätin Viola Amherd einigen.
An den Weltcuprennen steht beim Hundschopf künftig ein Torbogen.

Die PK ist beendet
Näpflin: "Haben das nicht inszeniert"
Stellen jetzt andere WC-Veranstalter Ansprüche?
Einige Änderungen am Rennen
Details nicht bekannt
Skifans können aufatmen
Eine "gemeinsame Lösung" gefunden
Amherd ergreift das Wort
Die PK beginnt
Start leicht verschoben
Die Verantwortlichen lassen auf sich warten
Um 18.30 Uhr gehts los
Die Vorgeschichte