Zum Hauptinhalt springen

Jungpolitiker gesuchtJungfreisinnige träumen von einer liberalen Bewegung

Die Baselbieter Mutterpartei intensiviert ihre Bemühungen um den eigenen politischen Nachwuchs.

Jungfreisinnige im Abstimmungskampf: Stefan Kaiser und Naomi Reichlin montieren ein Plakat in Arlesheim.
Jungfreisinnige im Abstimmungskampf: Stefan Kaiser und Naomi Reichlin montieren ein Plakat in Arlesheim.
Pino Covino

Er ist der Neue. Und er will angreifen. «Wir wollen viele junge Liberaldenkende abholen», bestätigt Lucio Sansano, der neue Präsident der Baselbieter Jungfreisinnigen, «wir müssen uns an der eigenen Nase nehmen, denn wir waren in den vergangenen Jahren offenbar zu passiv.» Nicht nur die Juso und die Grünen sollen unter den Jungparteien wahrgenommen werden: «Ich kenne viele Junge, die liberal denken.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.