Zum Hauptinhalt springen

Leitartikel zu den US-WahlenJoe Biden ist noch lange nicht der Sieger

Trotz des erfolgreichen Parteitags stehen die Demokraten vor einem Härtetest – und mit ihnen die gesamte amerikanische Demokratie. Aus vier Gründen.

«Jede Wahl ist wichtig, aber diese hat enorme Konsequenzen»: US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hält beim virtuellen Parteitag der Demokratischen Partei seine Rede, mit der er die Nominierung annimmt.
«Jede Wahl ist wichtig, aber diese hat enorme Konsequenzen»: US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hält beim virtuellen Parteitag der Demokratischen Partei seine Rede, mit der er die Nominierung annimmt.
Foto:  Michael Brochstein (Getty Images)

Eigentlich sieht es gut aus für Joe Biden. In den Umfragen liegt er vorn, landesweit wie in den besonders umkämpften Bundesstaaten. Und mit seiner souveränen Rede zur Nominierung als demokratischer Präsidentschaftskandidat konnte er Kritiker beschwichtigen und Zweifler überzeugen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.