Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kunsthaus-StreitJetzt wird die Bührle-Sammlung genau untersucht

Pressekonferenz im Kunsthaus zur Bührle-Sammlung mit Björn Quellenberg, Kunsthaus-Direktor Christoph Becker, Conrad Ullrich, Alexander Jolles, Joachim Sieber und Lukas Gloor (v.l.n.r.).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin