Zum Hauptinhalt springen

Busse für EinkaufstouristenWer ennet der Grenze einkauft, muss 100 Franken zahlen

Ein Bundespolizist kontrolliert einen Grenzgänger in Konstanz. Bild: Ennio Leanza/Keystone

Gründe müssen belegt werden

116 Kommentare
    Sven Steuer

    Es ist beschämend, dass ein Bundesrat der jahrzehntelang nichts gegen die Abzockerei seiner Bürger unternommen hat, in dieser Krise sogar vor illegalen Massnahmen nicht zurück schreckt um die Schweizer Abzockerfirmen beim Ausbeuten der eigenen Bürger zu unterstützen. Neu kann man die Corona-Verordnung auch Lex-Coop/Migros nennen.