Zum Hauptinhalt springen

Der neue Trainer des FC BaselJetzt ist Patrick Rahmen doch noch angekommen

Zwei Mal stand er kurz davor, doch jetzt ist Patrick Rahmen tatsächlich FCB-Cheftrainer. Zunächst nur bis zum Ende der Saison. Aber wieso nicht auch darüber hinaus?

Patrick Rahmen beim Training mit der ersten Mannschaft des FC Basel am Donnerstag.
Patrick Rahmen beim Training mit der ersten Mannschaft des FC Basel am Donnerstag.
Foto: Georgios Kefalas (Keystone)

Dieser Text ist fast zwei Jahre alt. Am 11. Juni 2019 wurden die ersten Sätze geschrieben, ab 17.23 Uhr, falls das irgendjemanden interessiert. Veröffentlicht wurde er nie, er musste den traurigen Weg auf die Müllhalde antreten, wo all die anderen Artikel liegen, die es nie zur Druckerei geschafft haben.

Einen Titel hat er damals nicht bekommen, es steht einfach «Patrick Rahmen» über dem Dokument. Aber es ist sowieso allen klar, wieso der Text seit dem Juni 2019 dort vergraben liegt.

Der FC Basel befindet sich damals in der heissen Phase eines Trainer-Transfers, der nie stattfinden wird. Auf der Suche nach einem Nachfolger für Marcel Koller nimmt die sportliche Führung Kontakt zu Aaraus Trainer Patrick Rahmen auf. Der Basler war schon 2017 ein aussichtsreicher Kandidat auf den Job, ehe Raphael Wicky seine berühmt-berüchtigte Powerpoint-Präsentation auspackte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.