Zum Hauptinhalt springen

Kantonsarzt greift durchJetzt auch Maskenpflicht für unter Zwölfjährige

Eine Oberwiler Mutter sieht die Klasse ihres Sohnes am Schulhaus Thomasgarten in Oberwil stigmatisiert.

Im Thomasgarten-Schulhaus in Oberwil tragen die Fünftklässler Masken – so hat es der Kantonsarzt angeordnet.
Im Thomasgarten-Schulhaus in Oberwil tragen die Fünftklässler Masken – so hat es der Kantonsarzt angeordnet.
Foto: Nicole Pont

Claudia Schönenberger versteht die Primarschulwelt nicht mehr. Ihr Sohn und alle seine Klassenkameradinnen und -kameraden der 5c müssen nun während zweier Wochen eine Maske Tragen. Während des Unterrichts, während der Pause, sogar im Freien auf dem Pausenplatz. Sie ist fortan die einzige Klasse mit der Maske am Oberwiler Schulhaus Thomasgarten. Der Grund ist, dass am Sonntag ein Klassenkamerad positiv auf Corona getestet wurde. Frei jeglicher Begeisterung nahm Claudia Schönenberger den Entscheid zu Beginn der Woche entgegen. «Ich bin mit diesem System nicht einverstanden», stellt sie klar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.