Zum Hauptinhalt springen

DetailhandelAlle gegen Lidl

Der deutsche Discounter Lidl wird mehr und mehr zum Taktgeber des Schweizer Detailhandels und setzt damit Konkurrenten unter Druck. Doch was bietet Lidl Kunden und Arbeitnehmern wirklich?

Macht bei den Discountern die Ansage: Bei der Frische von Obst und Gemüse hat Lidl die Nase vorn.
Macht bei den Discountern die Ansage: Bei der Frische von Obst und Gemüse hat Lidl die Nase vorn.
Foto: Keystone

Da ist er, der nächste Lockdown. Und wieder können sich die Lebensmittelhändler die Hände reiben: Während andere Detaillisten die Rolläden herunterlassen müssen, rücken sie erneut in die Rolle der «systemrelevanten Nahversorger», die offen bleiben dürfen.

Corona beflügelt das Lebensmittelgeschäft. Das zeigen auch die ersten Zahlen, die für 2020 publiziert wurden: Coop legte beim Supermarktumsatz um satte 14,4 Prozent zu. Bei der Migros hat erst die Genossenschaft Zürich die Zahlen bekannt gegeben auch sie liegt klar im Plus, wenngleich deutlich tiefer als Coop. Einen satten Umsatzsprung dürften auch die Discounter machen. Günstige Lebensmittel sind in der Krise so gefragt wie nie. Ein Unternehmen spielt dabei eine besondere Rolle: Lidl.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.