Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Instrumente aus dem Drucker

Ricardo Simian mit einem Zink aus Nylon, der aus dem 3-D-Drucker kommt. Bild: Flurin Bärtschiger

Instrumente scannen

Das Instrument wird gescannt und im Computer bearbeitet. Bild: Flurin Bärtschiger

Mythos gegen Maschine

Start-up gegen Grossfirma