Zum Hauptinhalt springen

AusschenkenIn dieser hohlen Gasse gedeihen edle Reben

Ein Wein mit hohem Reifepotenzial: Davon sollte man immer ein paar Flaschen im Keller aufbewahren.

Wilhelm Tell hat nichts mit dem Namen des Weins zu tun – der Weg zu den Weinreben in Muttenz heisst Hohle Gasse.
Wilhelm Tell hat nichts mit dem Namen des Weins zu tun – der Weg zu den Weinreben in Muttenz heisst Hohle Gasse.

Die Verkostungen der 14. Ausgabe des Grand Prix du Vin Suisse, den die Vereinigung Vinea (www.vinea.ch) und das Weinmagazin «Vinum» zusammen organisieren, sind abgeschlossen und alle 3071 Weine aus 18 Weinbaukantonen degustiert. An der Preisverleihung im Oktober werden die besten Weine aus 13 verschiedenen Kategorien prämiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.