Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Firmenpleiten in der SchweizIn diesen Branchen gibt es am meisten Konkurse

Betriebe mit handwerklichen Berufen gingen von Januar bis Juli 2021 am häufigsten in Konkurs.
Weiter nach der Werbung

Verwerfungen am Holzmarkt erhöhen Konkursrisiko

«Firmengründer haben Vertrauen in die Zukunft»

8 Kommentare
Sortieren nach:
    Jan Dubach

    Gute und und zuverlässige Handwerksbetriebe haben keine Sorgen, voll ausgebucht.

    Über die letzten 10-15 Jahre gab es unzählige Firmengründungen ohne Substanz, darunter Dank PFZ auch viele ausländische mit klangvollen englischen Namen, Cleanplus, we are better, usw. Der grössere Teil verschwindet schnell wieder von der Bildfläche. Sie alle wollten schnelles Geld machen, Reisebüros, Import/Export/Transporte jeder Art, Immobilien, Finanz Dienstleistungen jeder Art, Facility Service, Lebensberatung, usw. Auf den Parkplätzen stehen öfters teure Off-Roaders. Dazu noch massenhaft Kleinstbetrieb in der Bauwirtschaft, Betonbohren, Kitten, Kleben, Fugen, Streichen, usw. Bei der kleinsten Krise sind sie weggeblasen.