Zum Hauptinhalt springen

Stadtjäger«In der Stille» lebend

Wer das Kreuz nicht sieht, könnte auf einen einfachen, weltlichen Bau schliessen. Doch an der Feierabendstrasse 24 steht nichts weniger als die Kapelle der katholisch-apostolischen Gemeinde.

Wäre da kein Kreuz auf dem Dachgiebel, könnte die katholisch-apostolische Kapelle in der Feierabendstrasse beinahe als Fabrikgebäude durchgehen.
Wäre da kein Kreuz auf dem Dachgiebel, könnte die katholisch-apostolische Kapelle in der Feierabendstrasse beinahe als Fabrikgebäude durchgehen.
Foto: Dominik Heitz

In seiner Einfachheit könnte es der flüchtig daran vorbeieilende Passant als flaches Fabrikgebäude wahrnehmen. Doch da befindet sich auf der einen Stirnseite ein Kreuz auf dem Dachgiebel, und auf der anderen schliesst ein dreiseitiger Chor den Bau ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.