Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Gleichgeschlechtliche EheIn der Öffentlichkeit sagen sie Ja – im Parlament Nein

Sie befürworte die «Ehe für alle», doch sie habe sich in der Kommission enthalten, weil sie der Ansicht sei, dass die «Ehe für alle» eine Verfassungsänderung brauche, sagt die CVP-Ständerätin Heidi Z’graggen auf Anfrage der Redaktion Tamedia.
Weiter nach der Werbung

«Beat Rieder und Stefan Engler sagen auf Smartvote klar Nein zur Homosexuellenehe. Alle anderen sagten Ja.»

Gegner sind für Verfassungsänderung

Neuer Vorschlag: Samenspende nur im Inland

77 Kommentare
Sortieren nach:
    Jürg Beyeler

    Damit ist Feigheit und Verlogenheit dokumentiert. Das bei PolitikerInnen. Wie es erst im Volk ausschaut, kann sich jeder einigermassen intelligente Mensch selber ausdenken. Mehrheit Hinterwälder und Ewiggestrige. Aber dazu stehen. Dafür fehlt Mut und Charakterstärke.