Zum Hauptinhalt springen

Ungleichheiten wegen Ehe für alleLesben sind besser gestellt als heterosexuelle Paare

Mit der Ehe für alle werden Frauenpaare gegenüber Männer- und gemischtgeschlechtlichen Paaren finanziell bessergestellt. Grund dafür ist die Witwenrente.

In Taiwan sind gleichgeschlechtliche Ehen seit Mai 2019 möglich. Diese zwei Frauen haben sich einen Tag nach der Legalisierung das Jawort gegeben.
In Taiwan sind gleichgeschlechtliche Ehen seit Mai 2019 möglich. Diese zwei Frauen haben sich einen Tag nach der Legalisierung das Jawort gegeben.
Foto: Tyrone Siu (Reuters)

Es sieht ganz danach aus, als würden Homosexuelle in der Schweiz bald heiraten können. Der Nationalrat hat die Vorlage deutlich angenommen. Wenn auch der Ständerat sie befürwortet und das Volk die Ehe für alle bei einem allfälligen Referendum annimmt, tritt sie vielleicht schon 2022 in Kraft. Auf diesen Gleichstellungsschritt warten Schwule und Lesben schon lange.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.