Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

In der 2. Verlängerung siegen die Lakers

Lea Sprunger kämpft an den Hallen-Weltmeisterschaften in Birmingham nicht um die Medaillen. Die Waadtländerin hatte in der ersten von drei Halbfinalserien über 400 m hinter der Amerikanerin Shakima Wimbley in 51,71 Sekunden als Zweite die Ziellinie überquert, wurde aber wenige Minuten nach ihrem Lauf disqualifiziert, da sie kurzzeitig die Bahn verlassen hatte. Der Protest von Swiss Athletics gegen den Entscheid der Jury wurde im Verlauf des Abends abgelehnt. Sprunger war als Nummer 4 der Jahresbestenliste nach England gereist und hatte zu den Anwärterinnen auf eine Medaille gehört.
1 / 31

SDA/fal/ddu