Zum Hauptinhalt springen

Conradin Cramer im PorträtImmer diese Vorurteile

Der LDP-Regierungsrat ist im Gespräch überraschend anders, als sein Name und seine Erscheinung vermuten lassen.

«Der Beitritt einer Frau würde die Zunft nicht in ihren Grundfesten erschüttern»: Der LDP-Regierungsrat im Video-Interview.
Video: Mischa Hauswirth

Conradin Cramer ist zu spät dran. Das ist nicht schlimm, es sind auch nur wenige Minuten, aber irritierend ist es. Unpünktlichkeit will so gar nicht zu dem LDP-Politiker mit dem perfekt sitzenden Anzug passen, der nun zusammen mit seinem Mediensprecher Simon Thiriet vor dem De-Wette-Schulhaus aufkreuzt. Der Fototermin mit der BaZ steht an, es wird geknipst und gepost, der Mediensprecher sagt dem Regierungsrat, er solle sich das Hemmli glattstreichen – ob das denn nicht gebügelt sei? «Aber hallo! Natürlich ist es gebügelt», gibt Cramer lachend zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.