Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Im Moment gehen wir von mindestens zwanzig Wölfen aus»

Sorgte in den letzten Monaten in Goms für viel Wirbel: Ein Wolf beim Dorfeingang Bellwald. Wahrscheinlich handelt es sich hier um M35. (28. Mai 2013)
1 / 9

Am Montagabend haben Berufswildhüter einen von Staatsrat Jacques Melly zum Abschuss freigegebenen Wolf im Obergoms getötet. War es tatsächlich auch der gesuchte Wolf M35, der so viel Schaden angerichtet hat?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin