Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Krimi der WocheIhre Spezialität sind Morde mit einem vergifteten Messer

Der Krimi spielt in Südkorea: Blick auf Menschen, die mit bunten Laternen den Geburtstag Buddhas vorfeiern. 

Der erste Satz

Das Buch

Eindrücklich zeichnet Gu Byeong-mo das Bild einer Gesellschaft, in der sich eine Frau aus armen Kreisen hocharbeitet.

Die Wertung

Die Autorin

Schon ihr erster Roman wurde zu einem Bestseller: Byeong-mo Gu.
Gu Byeong-mo: Frau mit Messer. Aus dem Englischen von Wibke Kuhn. Ullstein, Berlin 2022. 286 S., ca. 33 Fr.