Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich wollte im Mini schneller sein als ein Ferrari»

1 / 7
Starker Start ins Jahr: In Guangdong muss sich Bacsinszky erst im Final geschlagen geben – gegen Simona Halep fehlt ihr die Kraft. (10. Januar 2015)
Der zweite Titel des Jahres: In Monterrey setzt sich Timea Bacsinszky im Endspiel gegen die Französin Caroline Garcia durch. (9. März 2015)
Keine Feier ohne Timea: Mexiko liegt der Schweizerin, schon in Acapulco holte sie den Turniersieg. (28. Februar 2015)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin