Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Marco Chiesa«Ich war schon immer dafür, dass der SVP-Präsident entschädigt wird»

Marco Chiesa (45) sitzt seit vergangenem Herbst im Ständerat, nun soll er Chef der SVP Schweiz werden: Der Tessiner zuhause in Ruvigliana während der Nationalrats- und Ständeratswahlen 2019.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.