Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Abgesagter Musik-Event«Ich muss mich ganz anders motivieren»

Ihr Business leidet unter der Corona-Krise: Beatrice Stirnimann, CEO der Baloise Session, kämpft um ihren Event.
Weiter nach der Werbung

Wir schreiben grosse Verluste.

Beatrice Stirnimann, CEO Baloise Session
Anstatt Live-Konzerte organisiert Beatrice Stirnimann dieses Jahr Online-Auftritte für Schweizer Musikerinnen und Musiker.

Viele Agenturen in England oder Amerika haben massiv Personal entlassen.

Beatrice Stirnimann, CEO Baloise Session

Für mich ist Kultur eine Form der Seelennahrung. Ohne sie leben wir in einer schlechteren Welt.

Beatrice Stirnimann, CEO Baloise Session
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Thomas Waldmann

    Staatliche Hilfe / 646'000 Franken für das Musikfestival - so titelte die Baz am 30.6.20

    Wenn schon staatliche Gelder für private Kommerzanlässe gesprochen werden, dann müsste ja Basel Tourismus diese Gelder erhalten um den Event im Ausland etc. zu promoten. Aber dass damit direkt ein bereits von Sponsoren zugepflastertes Event mit Steuergeldern unterstützt wird ist ein Affront.

    Zu den Sponsoren der Baloise Session gehören auch bereits Staatsbetriebe wie die BKB und die IWB...