Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich glaube ihren Beteuerungen»

BDP-Präsident Martin Landolt hofft, dass die Vorkommnisse keinen Einfluss auf die Wahlen in Graubünden haben werden.

Zwei BDP-Mitglieder sind in Graubünden in einen spektakulären Kartellfall verwickelt. Beide kandidieren für die Regierungswahlen vom 10. Juni. Wie gross sind Ihre Sorgen?

Aber die BDP könnte darunter leiden.

Vor allem die Vorwürfe an ihn sind happig. Ist er als BDP-Kandidat noch tragbar?

Trotzdem sind dies keine guten Voraussetzunge für die anstehenden Wahlen.

Graubünden ist eine der drei BDP-Hochburgen. Steht die Partei damit vor einer Schicksalswahl.

Am gleichen Tag steht eine weitere Bewährungsprobe an, nämlich in Ihrem Heimatkanton.

Das tönt sehr bescheiden. Setzen Sie die Ziele für die Nationalratswahlen im Herbst 2019 ebenfalls so tief an?