Zum Hauptinhalt springen

So geht es in Basel weiterFrau Hauser, findet das Young Stage Festival 2021 wirklich statt?

2019 gabs bei Young Stage zum letzten Mal spektakuläre Artistik zu sehen. Mario Español und Carlos Zaspel gewannen damals mit ihrer Show an der Flying Pole im Nachwuchswettbewerb den Silbernen Stern.

Nadja Hauser, das letzte Young Stage Festival fand im Mai 2019 statt. Wie erlebten Sie als Veranstalterin das vergangene Jahr?

Die Corona-Krise und das damit verbundene Veranstaltungsverbot trafen uns hart. Im März 2020 waren wir mitten in den Vorbereitungen für das Festival, das im Mai stattgefunden hätte – 65 Prozent der Tickets waren bereits verkauft. Nur sechs Wochen davor mussten wir diesen fahrenden Zug komplett stoppen und konnten zunächst nichts anderes tun, als abzuwarten. Wir wollten das Festival nicht absagen und verschoben es zunächst auf September. Doch im Mai stellten wir fest, dass auch dieses Datum nicht realistisch ist, und verlegten die Ausgabe 2020 auf Mai 2021. In finanzieller Hinsicht mussten wir sehr schnell unsere Fixkosten reduzieren. Das bedeutete unter anderem, dass wir unser Team verkleinern mussten. Dies, nachdem wir uns erst ein halbes Jahr zuvor neu organisiert und unser Team von drei auf fünf Personen vergrössert hatten. Unser Glück ist, dass uns alle unsere Partner bis heute finanziell unterstützen, nur so konnten wir überleben. Und auch die meisten der verkauften Tickets, die ihre Gültigkeit behalten, wurden bis heute nicht zurückgegeben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.